9 Wochen, 26 Standorte, rund 2.700 Digitalfunkgeräte – TETRA Digitalfunk Pflichtupdate 2021

Das Pflichtupdate für sämtliche Digitalfunkgeräte bei den Feuerwehren und Teilen des Katastrophenschutzes im Leitstellenbereich der ILS Bayreuth/Kulmbach ist am Dienstag bei der Feuerwehr Marktleugast im Landkreis Kulmbach zu Ende gegangen.

9 Wochen war das Team der Taktisch-Technischen Betriebsstelle Digitalfunk (TTB) Frank Zeißler, Holger Sieber und Alexander Pscherer im ILS-Bereich unterwegs, um alle rund 2.700 Digitalfunkgeräte auf den aktuellen Softwarestand zu bringen. Unterstützt wurde das TTB-Team durch die Kreisbrandmeister Alexander Schuster (Landkreis Bayreuth), Peter Hochgesang, Jan Passing und Marcel Hocquel (Landkreis Kulmbach), sowie Stadtbrandmeister David Böhner und Martin Schwenk (Feuerwehr Bayreuth). Die Updates liefen zumeist ohne Probleme, lediglich zwei Handsprechfunkgeräte ließen sich nach der Programmierung nicht mehr starten und mussten deshalb zur Reparatur eingesendet werden. In vier Fällen konnte die TTB Funkgeräte erfolgreich zurücksetzen, nachdem der Programmiervorgang unvermittelt abgebrochen war. Diese Geräte konnten im Anschluss erfolgreich mit der aktuellen Soft- und Firmware versehen werden, was den betroffenen Kommunen eine kostenpflichtige Einsendung ins Werk ersparte. Das TTB-Team dankt allen Beteiligten und Unterstützern, die den reibungslosen Ablauf des Pflichtupdates ermöglicht haben.

Ein Dankeschön gilt zudem allen Feuerwehrfrauen und -männern, die Ihre Freizeit geopfert und die Termine und Hygienevorgaben eingehalten haben. Bedanken möchten wir uns auch bei den Feuerwehren, die uns mit ihren Gerätehäusern eine bewährt gute Infrastruktur vor Ort geboten haben.

TETRA Digitalfunk Pflichtupdate 2021
TETRA Digitalfunk Pflichtupdate 2021

Nach 9 Wochen, 26 besuchten Standorten und der Aktualisierung von rund 2.700 Digitalfunkgeräte wurde das TETRA Digitalfunk Pflichtupdate 2021 im Leitstellenbereich Bayreuth/Kulmbach bei der Feuerwehr in Marktleugast erfolgreich beendet.

Im Bild (v.l.n.r.): Kreisbrandmeister Yves Wächter (Landkreis Kulmbach), Frank Zeißler und Holger Sieber von der TTB-Digitalfunk.

 

Ähnliche Beiträge

Menü