Gesucht: Systemadministrator/-in Integrierte Leitstelle (m/w/d)

Allgemein

Der BRK-Kreisverband Bayreuth ist ein großer Sozialdienstleister mit ca. 700 hauptamtlichen und ca. 2300 ehrenamtlichen Mitarbeitern. Das Leistungsangebot der Abteilung Bildung umfasst die Aus- und Fortbildung von Ersthelfern im privaten und betrieblichen Bereich Das Bayerische Rote Kreuz – Körperschaft des öffentlichen Rechts – ist einer der größten Wohlfahrtsverbände und die führende Hilfsorganisation in Bayern. Es gliedert sich in 73 Kreis-, 5 Bezirksverbände und die Landesgeschäftsstelle. Es werden ca. 24.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Diese werden unterstützt von rund 180.000 ehrenamtlichen Einsatzkräften. Der Kreisverband Bayreuth des Bayerischen Roten Kreuzes ist mit rund 700 Mitarbeitern Teil dieser nationalen und weltumspannenden Hilfsorganisation. Er ist in der Region Bayreuth Durchführender im Rettungsdienst sowie Betreiber der Integrierten Leitstelle (ILS) Bayreuth/Kulmbach. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt wird am Standort 95445 Bayreuth eine Vollzeitstelle als

Systemadministrator/-in Integrierte Leitstelle (m/w/d)

besetzt.

Die in 2011 errichtete Leitstelle wurde 2020 technisch erneuert (Hardwaretausch). Sie ist Bestandteil des Verbundes 26 Integrierter Leitstellen (ILS) in Bayern und somit für die Aufgaben gemäß Art. 2 des Gesetzes über die Errichtung und den Betrieb Integrierter Leitstellen (ILSG) zuständig. Die Leitstelle koordiniert alle Einsätze des Brand- und Katastrophenschutzes sowie des Rettungsdienstes. Neben Notrufabfrage, Alarmierung, Einsatzbegleitung bietet sie der Einsatzleitung zudem aktive Führungsunterstützung. Darüber hinaus bildet sie den zentralen Meldekopf für die drei Kreisverwaltungsbehörden im Zuständigkeitsbereich. Die ILS ist seit 2006 nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Die Aufgaben der Taktisch-technischen Betriebsstelle (TTB) sind zentral in der ILS verortet. Im täglichen Kernprozess Einsatzbearbeitung nützt sie zur Alarmierung der Einsatzkräfte derzeit noch die analogen Funkstrukturen der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS). Diese werden im Wege der Digitalisierung der Alarmierung in den nächsten 24 Monaten durch den BOS-Digitalfunk (TETRA) ersetzt.

Ihre Aufgaben:

+ Verantwortung für den operativen Betrieb der Leitstellensystemtechnik, des Entstördienstes und der Technikwartung im Zusammenspiel mit Kollegen und unterstützenden Dienstleistern
+ Mitwirkung bei der Beschaffung, Installation, Administration, Überwachung und Pflege von Hard- und Software der Systemtechnik, aller Subsysteme und Komponenten der Leitstelle (Server, Clients, Datenbanken, Schnittstellen, analoge Funk- und Relaisanlagen, Medientechnik, Peripherie-steuerung wie Wachalarm und ELA, Gebäude- und Energietechnik, Zutrittskontrolle, Energieversorg, Gefahrenmeldeanlage, …)
+ Planung, Konzeption und Durchführung von Schulungsmaßnahmen, Helpdesk für Mitarbeiter
+ Unterstützung bei regelmäßigen Audits im Rahmen des IT-Sicherheitskonzeptes (zukünftignach DIN ISO 27001).
+ Abfragen, Analysen und statistische Auswertungen aus dem Einsatzleitsystem
+ Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung der Migration der TETRA-Alarmierung im Zusammenspiel mit den 56 Kommunen im ILS Bereich, unseren mehr als 300 Freiwilligen Feuerwehren und allen Hilfsorganisationen im Rettungsdienst (Berg-, Land-, Luft- und Wasserrettungsdienst) sowie den Mitwirkenden im Katastrophenschutz.
+ Mitarbeit im Qualitätsmanagement der Leitstelle und Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst

Wir erwarten von Ihnen:

+ Überdurchschnittliches Engagement und Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Flexibilität und sicheres Auftreten, Sozialkompetenz, insbesondere wertschätzenden Umgang mit ehrenamtlichen Einsatzkräften sowie Service-/Qualitäts- und Kundenorientierung
+ Bereitschaft zu ständiger Aus-/ Weiterbildung, Offenheit gegenüber Neuerungen
+ Organisationsgeschick, Eigeninitiative, selbstständige zielgerichtete Arbeitsweisen Ergebnisverantwortung sowie Wohnsitznahme im Umkreis von 25 Minuten

Ihr Profil umfasst:

+ ein abgeschlossenes, einschlägiges IT-Fachhochschulstudium oder eine einschlägige berufliche Ausbildung in der Informations-/Elektro- oder Kommunikationstechnik z.B. Fachinformatiker, Telekommunikations-, Informations- oder IT-Systemelektroniker
+ praktische Erfahrung hinsichtlich Konzeption und Umsetzung digital gestützter Prozesse durch Implementierung digitaler Technologien
+ fundierte Kenntnisse und Berufserfahrung aus dem Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik (z.B. TCP/IP Netzwerktechnik, Datenbank, Linux, Medientechnik) sowie vertieftes Wissen aus dem Bereich der IT-Sicherheit und VPN-Vernetzung
+ Kenntnisse in Struktur- und Betriebsorganisation des Funk- und Fernmeldewesens der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS), idealerweise Fachkenntnisse und/oder praktische (ehrenamtliche) Erfahrungen aus dem Bereich des Rettungsdienstes, bzw. des Brand- oder Katastrophenschutzes
+ Fahrerlaubnisklasse B (bzw. III)

Wir bieten Ihnen:

+ einen modernen Arbeitsplatz, eine eigenverantwortliche Anstellung, viel Abwechslung und Gestaltungsmöglichkeit in einem weiten und veränderungsreichen Beschäftigungsfeld der Informations- und Kommunikationstechnik und der Gefahrenabwehr
+ die Mitarbeit in einem innovativen Team innerhalb des „Netzwerkes BRK“
+ umfangreiche Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
+ Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen mit
Eingruppierung, Zulagen und Sozialleistungen gemäß den tariflichen Vorgaben des TV-BRK (Anlehnung an TVÖD).

Da sich der BRK Kreisverband Bayreuth für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern einsetzt, werden Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht! Die Stelle als ist bei entsprechend komplementärer Bewerberlage für Job-Sharing geeignet (Teilzeit).

Haben wir ihr Interesse geweckt?

Sind Sie an einer vielseitigen Tätigkeit in der lebenswerten oberfränkischen Universitäts-, Weltkulturerbe- und Festspielstadt Bayreuth interessiert? …dann bitten wir um Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 31.07.2020, an:

BRK Kreisverband Bayreuth
Stichwort: Systemadministrator Integrierte Leitstelle
Hindenburgstraße 10
95445 Bayreuth

oder nutzen Sie unseren Online-Stellenmarkt.

Für Ihre Nachfrangen steht Ihnen Herr Markus Ruckdeschel gerne auch telefonisch unter der 0921-403 401 zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie zudem auf unserer Homepage: ILS Bayreuth/Kulmbach

Ähnliche Beiträge

Menü